DISPOSITION Tigerfeld, Kath. Kirche St. Stephanus

  1. Blessing, Orgelbauer in Esslingen, 1864

 

  1. Manual C-f’’’  54 Töne (Reg.-Schilder weiß rund)

 

1. Principal 8’ C-Gis Holz offen innenlabiert, ab A Prospekt Zink (die 5 mittleren Pfeifen stumm), ab H‘ Sn Lade orig., mit Expr. und Rundlabien, h‘ signiert Tigerfeld
2. Grossgedeckt 8’ KI ged., normal labiert
3. Viola di Gamba 8’ Sn mit Expr., C-G mit Rollenbärten, ab Gis schräge Kasten-bärte, die teilweise mittig eingedrückt sind, im Diskant Bärte teilweise verändert
4. Octav 4‘ Sn mit Expr., die letzten 3 Pfeifen TL, C-E mit aufgelöteten Rundlabien, C signiert Tigerfeld 1864
5. Rohrfloete 4‘ Sn, mit Innenrohr, ab f‘‘ TL, C signiert Tigerfeld 1864
6. Octav 2‘ Sn; ohne Expr. – normale Stimmrollen, ab d‘‘ TL, ist ein Mixturchor
7. Mixtur 4f. 2 2/3‘ Sn, 2 2/3‘ konisch, 2‘ = Nr. 6, 1 3/5‘ konisch, 1‘ rep. bei c° in 4‘

 

  1. Manual C-f‘‘‘  54 Töne (Reg.-Schilder weiß rund)

 

8. Viola 4’ Sn, z. Zt. leider gerückt in 8‘-Lage, C-H unbesetzt, nicht schwebend gestimmt, fis‘‘-f‘‘‘ fehlend
9. Salicional 8’ C-H Holz offen, innenlabiert, mit Obstholzlabium, ab c° Sn mit Expr. und Kastenbärten
10. Liebl. Gedeckt 8’ KI ged., aber im Gegensatz zum Hauptwerk innenlabiert
11. Floete 4’ KI offen, innenlabiert, relativ gerade Aufschnitte mit Stimm-blechen

 

Pedal                                      C-d’  27 Töne (Reg.-Schilder weiß rund)

 

12. Violoncello 8’ KI offen, innenlabiert mit geradem Aufschnitt und Obstholz-labien, Zinnbleche im Vorschlag
13. Octavbass 8’ KI offen, innenlabiert mit geraden Aufschnitten und Obstholz-labien
14. Subbaß 16‘ KI ged., C-Dis an der Rückwand nach außen abgeführt

 

Koppel II.-M zum I.-M.

Pedalcoppel

 

Innerer Aufbau: Alle 3 Windladen auf einer Höhe hinter Prospekt und mit jeweils dazwischen liegenden Stimmgängen. Die Manualladen fallen diatonisch von außen nach innen ab, bei den Pedalladen steht C/Cis innen und entgegengesetzter Ablauf (hätte er hier den Ablauf wie Manual beibehalten, so könnte man bequem von hinten in die Orgel einsteigen!)

 

Alle Holzpfeifen haben eckige eingestemmte Füße

 

Mechanische Kegelladen, freistehender Spieltisch

 

>> mehr