Disposition Juliusspital Würzburg

I. Manual – HW

C – a“‘

  58 Töne / 75 mm WS
   

1.

Bourdon

16′

 

KI ged. neu

2.

Praestant

8′

 

Sn neu, C-g° Prospekt, Cs, gs°-a’’’ auf Lade

3.

Flöte

8′

  v. Lager und ergänzt, Holz, C-H ged., c°-a’’’ offen,ab c’ doppellabiert

4.

Viola

8′

  v. Lager und ergänzt, sägend, C-H Zink, ab c° Sn

5.

Principal

4′

  Sn neu

6.

Flaut

4′

  v. Lager und ergänzt, C-H Zink, ab c° Sn

7.

Octav

2′

  Sn neu

8.

Mixtur 3f.

1 1/3′

  Sn neu, fs-Repetitionen, neu

9.

Trompete

8′

  v. Lager und ergänzt, C-h° Zink, ab c’ Sn
   

II. Manual – SW

C-a“‘

 

58 Töne / 80 mm

   

10.

Diapason

8′

  v. Lager und ergänzt, C-H Zink, ab c° Sn

11.

Gedackt

8′

  v. Lager und ergänzt, C-f’ Holz, ab fs’ Sn

12.

Salicional

8′

  v. Lager und ergänzt, C-H Holz, ab c° Sn, c°-f° neu

13.

Vox coelestis

8′

  v. Lager und ergänzt, schwebend, c°-f° Zink, ab fs° Sn

14.

Fugara

4′

  Sn neu

15.

Traverse

4′

  v. Lager und ergänzt, C-h° Holz offen, ab c’ NG überblasend, ab fs’’ neu

16.

Nasard

2 2/3′

  Sn neu, konisch

17.

Flageolet

2′

 

vorh. und ergänzt, NG

18.

Terz

1 3/5′

 

vorh. und ergänzt, NG

19.

Larigot

1 1/3′

 

vorh. und ergänzt, NG

20.

Oboe

8′

  v. Lager und ergänzt, nach dt. Konstr., C-f’ Zink, ab fs’ NG
 

Tremulant

     
   

Pedal

C-f‘

  30 Töne / 75 und 85 mm WS
 

(Großpedallade sowie Zwillingslade mit HW)

   

21.

Subbaß

16′

 

KI ged. neu

22.

Bourdon

16′

  DS

23.

Quintbaß

10 2/3′

 

KI ged. neu

24.

Octavbaß

8′

  DS

25.

Flöte

8′

  DS

26.

Violon

8′

  DS

27.

Tenor

4′

  Sn neu, C-G Prospekt, ab Gs auf Lade

28.

Fagott

16′

  KI, C-H halbe Länge, v. Lager

29.

Trompete

8′

  WS

3 Normalkoppeln mechanisch, auch als Piston, Nullsteller, Sequenzer

 

Zentrale Spieleinrichtung ebenerdig

 

DS = Doppelschleife, WS = Wechselschleife

 

Celesta und Cymbulum

 

Setzer: 4 x 8 x 8 mit div. Sequenzern, 4 Schlüsselschalter für 4 Ebenen = 256 Komb.

 

Ged. Metallpfeifen sind zugelötet, Linguale mit Bronze-Zungen intoniert.

>> zurück