Disposition Maria Himmelfahrt Hohenpeissenberg

I. Manual – HW

C-g‘‘‘

 

56 Töne

   

1.

Principal

8’

 

C-E innen gem., ab F Prospekt

2.

Holzflöte

8’

 

Bass seitl. abgeführt

3.

Octave

4’

 

evtl. Bass im Prospekt

4.

Rohrflöte

4’

 

Diskant konisch offen, evtl. Spitzflöte

5.

Nasard

2 2/3‘

 

AZ

6.

Sesquialtera 2f.

2 2/3‘

 

+ 1 3/5‘

7.

Superoctave

2‘

   

8.

Larigot

1 1/3‘

 

AZ

9.

Mixtur 4f.

1 1/3‘

 

fis-Rep.

10.

(Spanische) Trompete

Bass/Diskant

8‘

 

gehoodede Bauform, ab fis‘‘ doppellang (Becher im Prospekt nicht sichtbar)

   

II. Manual – Positiv

auf gem. Zwillingslade

C-g‘‘‘

 

56 Töne

   

11.

Copula

8‘

 

ged. weit

12.

Quintatön

8‘

 

ged. eng

13.

Waldflöte

4‘

   

14.

Flageolett

2‘

   

15.

Gemsquinte

1 1/3‘

   

16.

Cor anglais

8‘

   
 

Tremulant (für beide Manuale)

   
   

Pedal

C-f‘

 

30 Töne

   

17.

Subbaß

16’

   

18.

Violonbaß

8’

 

(alternativ in Sn möglich)

19.

Bassettl

4‘

   

20.

Fagott

16‘

 

Bass halbe Länge, Becher FI oder Sn nach Absprache

3 Normalkoppeln

Cymbelstern

Tastenheizung für beide Manualklaviaturen

AZ = Auszug

>> zurück